Sozialfond

Was ist der Zweck des „Sozialfonds Erlbach “?

Der Gemeinderat hat sich dafür ausgesprochen, einen Sozialfonds für Erlbach anzulegen. Mit diesem soll gemeinnützig und unbürokratisch unseren Bürgerinnen und Bürgern geholfen werden, die in eine Notsituation geraten sind, oder Unterstützung brauchen. Das Ziel ist einfach: In unserer Gemeinde zusammenhalten und wenn nötig schnell handeln. Die Unterstützung kann, je nach Einzelfall in Geld, Sachleistung oder in Form eines Gutscheines gewährt werden.

Wer sind die Ansprechpartner in unserer Gemeinde?

Der „Sozialfond Erlbach“ wird von Mitgliedern verwaltet die vom Gemeinderat bestimmt wurden:

1. Bürgermeisterin Monika Meyer (0151 23457181), unsere Seniorenreferentin Elisabeth Weindl (0170 4815303), 3. Bürgermeister Bernhard Rothenaicher (0171 1989523) und Herr Konrad Hochhäusl.

Sie kümmern sich um jede Anfrage und bemühen sich um einen vernünftigen Weg um zu helfen. Diese unterliegen der Schweigepflicht und werden vertraulich behandelt.

Finanziert wird der Fonds durch Spenden: „Sozialfonds Erlbach" IBAN: DE65 7016 9530 0400 8023 52

Es ist jeder Person möglich zu spenden, ebenso wie Vereinen oder anderen Gruppierungen. Alle Einzahlungen kommen zu 100% bedürftigen Gemeindebürgerinnen und -bürgern mit Hauptwohnsitz in Erlbach zugute.

Wer Spenden möchte, Hilfe benötigt oder einfach noch Fragen hat, bitte einfach bei einem der Mitglieder melden!